SR_2016_EQUAM Day web

Über uns

Mit unseren Qualitätsprogrammen begleiten wir Gesundheitsprofis, messen und zertifizieren die Qualität, sensibilisieren zu aktuellen Themen und informieren sachgerecht.

Die EQUAM Qualitätsprogramme beschäftigen sich sowohl mit Struktur- als auch mit Prozess- und Ergebnisqualität. Durch ihre Mitgliedschaft im Stiftungsrat und in der Fachgruppe «Standards und Indikatoren» behalten die Praktiker eine wichtige Stimme in der EQUAM Stiftung. Unser (inter)nationales Netzwerk beziehen wir in die Entwicklung unserer Qualitätsprogramme mit ein.

 

EQUAM setzt sich seit 1999 für die Qualität ein

Die EQUAM Stiftung wurde 1998 als Projekt zur Qualitätsarbeit in Hausarztpraxen mit einem spezifischen Fokus auf Managed Care lanciert. EQUAM wurde am 28. April 1999 als unabhängige Stiftung gegründet.

 

Vom Bund anerkannt und auf Richtlinien der SAMW aufgebaut

Die Schweizerische Akkreditierungsstelle SAS hat uns im Januar 2003 die Akkreditierung als Zertifizierungsstelle für Managementsysteme in der ambulanten Medizin (EQUAM Zertifizierungsprogramme Module A, B und C) nach der Norm ISO/IEC 17021 erteilt. Der Geltungsbereich ist im offiziellen Verzeichnis akkreditierter Zertifizierungsstellen festgelegt. Diese Anerkennung des Bundes attestiert dem EQUAM Label Seriosität und Unabhängigkeit. Zudem folgen wir den Richtlinien der SAMW zur Zertifizierung im medizinischen Kontext.

 

Die Sensibilisierungsprogramme sind nicht akkreditierte Leistungen.